Bodentechnologie
Belagsmaterialien Referenzen Beispiel-Beläge
und Arbeiten
Bodenbelags- und
Baumesstechnologie
Hartbeläge Textilbeläge

Zusammensetzung von Textilbelägen

Polygewebe: Nutzschicht
Trägergewebe: Meist Jute oder Polypropylen
Rücken: Planschaum, Waffelschaum, Bitum
   

Herstellungsverfahren

Geknüpfte Teppiche: Orientteppiche
Gewebte Teppiche: Haushaltsware, abgepasste Teppiche 2x3,5m, etc.
Getaftete Teppiche: Meist im Objektbereich auf Trägergewebe genadelt, d.h.: maschinell hergestellt. Teppichrücken wird durch das Polygewebe, die Nutzschicht, gebunden.
Genadelte Teppiche: Nadelfilze. Verschiedene Fliese werden ineindander genadlet, ev. mit Kunstharzkleber gebunden.
Sonstige: Geflochtene Läufer, Bastmatten, etc.
   

Oberflächen

Boucle oder Schlingenware: Getaftet, grosse und kleinere Schlingen möglich, je nach Einstellung der Maschine
Velour Getaftet, aufgeschnittene Schlingen
Nadelfilze: Getaftet
Shags: Lange Garne
Sonstige: Berber oder Hirtenteppiche
   

Beispiele verschiedener Teppichböden

Velour:
Boucle:
Nadelfilz:
   

Überblick über Teppichfasern

   

Materialien

(Die Klassifizierung der textilen Beläge nach Materialien ist für die tägliche Reinigung zwar unerheblich, sie ist jedoch für die Grundreinigung und Detachur ausschlaggebend)
Polyamide (Perlon, Nylon): Hohe Verschleissfestigkeit, Haushaltfeuchte 4-5%
Polyacryl (Dralon, Orlon, Dolan): Wolliger Charakter, elastisch
Polyester (Diolen,Trevira, Terilene): Schwierig in der Verarbeitung, gut für Weich - Velour und Shags, gutes Wiedererholungsvermögen
Polypropylen: Hohe Verschleissfestigkeit, Beimischgarn, Trägergewebe neben Jute
Aus diesen oben angeführten Materialien bestehen die meisten synthetischen textilen Bodenbeläge. Eine Analyse des Materials im zu reinigenden Objekt ist jedoch nicht notwendig. Lediglich die Unterscheidung in Natur- und Chemiefasern ist für die Reinigung relevant.
Wolle: Sehr wertvoll, geknüpfte und gewebte Teppiche, gutes Wiedererholungsvermögen
Sonstige Materialien: Sisalläufer, Matten. Tierhaare, Ziegenhaare (unangenehmer Geruch)
   

Verlegearten

Lose verlegte Teppiche:  
Fest verlegte Teppiche: Doppelseitiges Klebeband, Wiederaufnahmekleber, Dispersionskleber (wasserfest), leitfähig verklebte Teppiche, Russ/Graphit
Verspannte Teppiche:

Auf Nagelleisten, Rücken: Jute, Unterlage Filz. Vorsicht bei Grundreinigungen


nach oben